Joerg Haffki
Image default
Dienstleistung

Bedeutung von Lagerhaltung

 

Ein Lager ist im Grunde genommen eine Lagerstruktur, die zum Schutz der Quantität und Qualität der gelagerten Produkte errichtet wurde. Die Notwendigkeit einer Lagerhaltung mit Hilfe von Lagerkonzepten wie Roll- oder Bibliotheksregale ergibt sich aus dem Zeitabstand zwischen der Produktion und dem Verbrauch von Waren. Lagerung oder Einlagerung kann definiert werden als das Aufbewahren und Konservieren von Gütern bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie an die Verbraucher versandt werden. Die Lagerhaltung hilft Ihnen, Zeitnutzen zu schaffen, indem sie die Lücke zwischen Produktion und Verbrauch überbrückt.

Darüber hinaus ist die Lagerung oder Aufbewahrung erforderlich, um die Waren den Verbrauchern bei Bedarf zur Verfügung zu stellen. Außerdem hilft die Lagerhaltung dem Geschäftsmann, die Produktion das ganze Jahr über aufrechtzuerhalten und die Waren in Zeiten ausreichender Nachfrage zu verkaufen. Ein weiterer Faktor, der zur Notwendigkeit der Lagerhaltung beiträgt, ist die Jahreszeit, in der ein bestimmtes Produkt hergestellt wird, und die Nachfrage nach diesem Produkt während des ganzen Jahres.

Zu den verschiedenen Arten von Lagerhäusern gehören:

– Private Lagerhäuser, die gut etablierten Händlern und Herstellern gehören und von diesen betrieben werden, um ihren Lagerbedarf regelmäßig zu decken.

– Zu den öffentlichen Lagerhäusern gehört eine fachkundige Geschäftseinrichtung, die der Allgemeinheit anstelle einer bestimmten Gebühr Lagermöglichkeiten zur Verfügung stellt.

– Zollfreilager sind solche, die von der Regierung lizenziert sind, um importierte Waren zur Lagerung zuzulassen, bis die Zollabgabe abgezahlt ist. Sie befinden sich in der Regel in der Nähe der Häfen und werden entweder von der Regierung oder von den Zollbehörden betrieben.

Die wichtigsten Vorteile der Lagerhaltung, die sie noch wichtiger machen, sind

– Die Lagerhaltung ist hilfreich bei der Lagerung von Waren, wenn die Nachfrage geringer ist als das Angebot, und hilft Ihnen auch bei der Freigabe von Waren, wenn die Nachfrage die unmittelbare Produktion übersteigt. Diese Eigenschaft der Lagerhaltung ist nicht nur bei der Regulierung des Warenangebots hilfreich, sondern auch bei der Stabilisierung der Preise, indem die Nachfrage mit dem Angebot in Einklang gebracht wird.

– Die Lagerhaltung ist hilfreich bei der sicheren und geschützten Überwachung von Waren. Sie ermöglicht es den Geschäftsleuten, verschiedene Risiken wie Verlust, Feuer, Diebstahl und Beschädigung von Waren einzudämmen. Außerdem sind die Waren in einem Lagerhaus in der Regel versichert.

– Die Lagerhaltung stellt Ihnen die Einrichtungen zur Verarbeitung, Mischung, Verpackung, Sortierung usw. der zum Verkauf bestimmten Waren zur Verfügung. Die potentiellen Käufer können auch eine Inspektion der in einem Lagerhaus gelagerten Waren durchführen.

– Die Lagerhaltung ist eine recht sichere Art der Lagerung von Waren, da dem Eigentümer dieser Waren eine Quittung ausgestellt wird. Der Eigentümer kann auch einen Geldkredit gegen die Sicherheit der Waren durch einen Vermerk auf dieser Quittung erhalten.

 

 

Related Posts

Nachts ausgesperrt? Kein Problem für einen Notfallschlüsseldienst!

Qualitäten eines guten Schlüsselnotdienstes

Elektriker – So sieht ihre Arbeit aus