In dem belgischen Ort Beveren-Waas hat das Unternehmen Inno-mould seinen Sitz. Dort werden unterschiedliche Kunststoffe zu kundenspezifischen, maßgenauen Teilen verarbeitet. Dabei kommen fortschrittlichste Formpress- und Spritzgussanlagen zum Einsatz, die von engagierten und gewissenhaften Fachkräften bedient werden. Die Produktepalette dieses Unternehmens ist ausgesprochen vielfältig und umfasst beispielsweise Flurkunststoffprodukte, Duroplast Produkte, PFA Ummantelungen sowie Halbzeuge aus PFC und PCTFE sowie PEEK Rohre und PEEK Spritzgussteile. Gerade die beiden letztgenannten Produkte erfreuen sich einer stark steigenden Nachfrage, da die Produkteigenschaften von PEEK praktisch beispiellos sind und der Werkstoff bei Inno-mould zu makellosen und ausgesprochen widerstandsfähigen Teilen verarbeitet wird.

Die Automobilindustrie erzielt durch den Einsatz von PEEK Rohren & Spritzgussteilen Fortschritte

Die gesamte Industrie wird von einem Optimierungsdrang geprägt, der nicht zuletzt auch von dem Wettbewerbsdruck hervorgerufen wird. In der Automobilindustrie sind solche Bestrebungen besonders augenfällig. Die Fahrzeuge sollen leichter werden, damit sie weniger Kraftstoff verbrauchen und sich die Beschleunigungswerte noch weiter verbessern. Gleichzeitig werden jedoch auch immer höhere Ansprüche im Hinblick auf die Verkehrssicherheit gestellt. PEEK Rohre und Spritzgussteile, die beim Fahrzeugbau zum Einsatz kommen, stellen bei beiden oben genannten Zielen wichtige Hilfsmittel dar. Denn schließlich ist PEEK ausgesprochen belastbar. Es weist bei einem relativen geringen Eigengewicht eine sehr hohe Schlagzähigkeit auf und das kommt den Zielen von Fahrzeugherstellern sehr entgegen. Das gilt natürlich auch für die Raum- und Luftfahrtindustrie.

Chemikalienbeständige PEEK Rohre leisten in der Offshore-Industrie zuverlässige Arbeit

PEEK ist jedoch nicht nur ein robuster Werkstoff, der sich durch seine Festigkeit und Steifigkeit auszeichnet und deshalb gerne zur Fertigung vielfältiger Spritzgussteile aus PEEK eingesetzt wird. Ein weiterer beträchtlicher Pluspunkt dieses Werkstoffes ist seine Chemikalienbeständigkeit. Auch korrosive Stoffe, sei es in flüssigem oder gasförmigem Zustand, können ihm kaum etwas anhaben. Deshalb werden PEEK Rohre in zahlreichen Spezialanwendungen eingesetzt. Auf solche Rohre ist Verlass und da sie eine lange Lebensdauer aufweisen, machen sie den Mehraufwand, der für diesen einzigartigen Werkstoff anfällt, mehr als wett.