Kennen Sie die Abkürzung BF3? Wenn Sie mit Sondertransporten und genauer gesagt mit Schwertransporten zu tun haben, wird Ihnen diese Abkürzung für Begleitfahrzug der dritten Generation wahrscheinlich geläufig sein. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge, die u. a. mit einer Wechselverkehrszeichenanlage ausgestattet sind. Die Abkürzung dafür lautet WVZ. Die Ausrüstung für ein offiziell zugelassenes Fahrzeug für die Transportbegleitung muss neben einer WVZ jedoch noch mehr umfassen, wie zum Beispiel Rundumkennleuchten und im Innenraum, u. a. über Kommunikationsmittel, Absperrmaterialien (wie zum Beispiel Leitkegel) und nicht zuletzt natürlich auch über einen Feuerlöscher. Die vorrangigen Aufgaben der Begleitfahrzeuge besteht darin, den nachfolgenden Verkehr zu warnen und zu erkunden, ob die erforderlicher Fahrbahnbreite vorhanden ist. Selbstverständlich müssen die Begleitfahrer entsprechend geschult sein. In Deutschland müssen sie ihre Befähigung mit einem sogenannten BF3-Schein nachweisen können. In den Nachbarländern gelten jedoch wiederum andere Regeln.

Die genaue Umsetzung der Regeln ist von größter Bedeutung

Angesichts der zahlreichen Verordnungen, die dann auch noch in jedem EU-Staat unterschiedlich sind, will man sich als Verantwortlicher schon so manches Mal die Haare raufen. Gleichzeitig sollte man sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass Sondertransporte Gefahren in sich bergen und dass man sein Möglichstes leisten sollte, um diese Gefahren auf ein Mindestmaß zu beschränken. Dazu leistet die ordnungsgemäße Transportbegleitung einen wichtigen Beitrage. Wie in vielen Bereichen kommt auch hier das Präventionsparadox zum Tragen. Man kann natürlich nicht ganz genau beziffern, wie vielen Menschen die Transportbegleitung das Leben gerettet hat. Es steht jedoch fest, dass damit großes menschliches Leid oftmals verhindert werden konnte.

Mit dem richtigen Partner werden Sie Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht

Schalten Sie deshalb eine erfahrene und kompetente Transportbegleitfirma ein. E.T.E. ist ein solches Unternehmen bei der die Transportbegleitung in den richtigen Händen ist. Dieses führende niederländische Unternehmen bietet Komplettlösungen an und damit haben Sei die beruhigende Gewissheit, dass beim Sondertransport, wie zum Beispiel einem Schwertransport, nichts dem Zufall überlassen bleibt.

https://www.ete.nl/de/