Ich nehme meinen Hund eigentlich überall mit hin, denn er liebt es über alles, immer dabei zu sein und am Geschehen beteiligt zu sein. Letztens hat er mich beim Wandern in die Eifel begleitet, wir sind dafür Zug gefahren und eine Freundin hat mich und ihn bei der Ankunft abgeholt. Das war ein tolles Erlebnis. Ich habe ihn auch schon öfter mit in die Stadt genommen, denn er benimmt sich immer sehr gut, wenn er mit Menschen zusammen ist. Ich wünsche jedem Hundebesitzer, dass er einen so unkompliziertes Tier wie ich hat. Das erleichtert einiges. Auch die Tier müssen eine innere und ausgewogene Art haben. Die Balance in ihrem Leben richtet sich oft auch nach den äußeren Umständen und vor allem den Menschen, zu denen sie gehören. Mein Hund kennt keinen Streit bei mir und meiner Familie, ist dies der Fall, dann bringe ich ihn in einen anderen Raum. Ich möchte nicht, dass er das mitbekommt. Ähnlich verhält man sich im besten Fall auch bei Kindern, denn die liebt man auch sehr. Zudem kommt auch eine ausgewogene und energiereiche Nahrung für das Tier, die angefangen vom Fell, bis hin zu inneren Organen auch sehr viel Einfluss auf die Lebensqualität haben kann.

 

Beim Hundefutter die richtige Wahl treffen

Man möchte in der Regel für das Tier nur das Beste! So sehe ich das jedenfalls und wünsche mir das gleichermaßen auch für alle anderen Besitzer von Vierbeinern und anderen wunderbaren tierischen Geschöpfen. Deswegen muss man auch bei der Wahl des Futters genau auf die Herkunft und Zusammensetzung der Lebensmittel achten. Auch hier kann sich das Wohlbefinden des eigenen Tieres sehr verändern. Das habe ich selbst erlebt.

 

Einmal gewechselt und für immer dankbar

Nachdem ich einfach mal das Hundefutter gewechselt habe, bin ich nur noch positiv überrascht worden. Gleichermaßen war ich aber auch schockiert, wie schlecht die Qualität von dem vorigen Produkt gewesen sein muss. Denn mit einem Mal hatte mein Vierbeiner wieder ganz tolles und glänzendes Fell, viel mehr Energie, wollte auf einmal wieder spielen und toben. Ich wurde auch direkt angesprochen von vielen die uns kennen, warum mein Hund denn so anders wirken und aussehen würde. Natürlich habe ich direkt auf das Hundefutter hingewiesen und glaube, dass es einige auch direkt ausprobiert haben. Denn der Effekt bei uns war einfach phänomenal. Immer darauf achten, was man dem Tier für Futter verabreicht, es kann einen riesengroßen Unterschied für den Hund machen.