Elektroniker sind Experten auf dem Gebiet der Stromversorgung. Eine sehr aufregende Karriere legte den Grundstein für unser modernes Leben. Ein Unternehmen, eine Familie, eine öffentliche Einrichtung, alles benötigt heutzutage Strom ob privat oder beruflich. Die Nachfrage nach Elektrikern ist beispiellos. Die Verantwortungsbereiche sind äußerst vielfältig. Es reicht von der Installation verschiedener Systeme (wie Generatoren und Verteiler) über Wartung und Reparaturen bis hin zu Reparaturen. Elektriker braucht man viel und überall. Überstunden sind keine Seltenheit und die Arbeitsbedingungen erfordern ein gewisses Maß an körperlicher Fitness. Die Arbeiten werden normalerweise im Freien und unter mäßigen Lichtbedingungen ausgeführt, es ist jedoch immer eine maximale Konzentration erforderlich. Die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen ist insbesondere in der aktuellen Hochstrombranche von entscheidender Bedeutung. Außerdem ist höchste Genauigkeit erforderlich, damit am Ende alles funktioniert.

Die Installation von elektrischen Anlagen
Eine der Hauptaufgaben der Elektroniker: Installation und Wartung elektrischer Systeme. Hier ist sehr vielfältiges Fachwissen erforderlich. Ein Elektriker installiert alle Stromversorgungsanlagen. Dazu gehören Solaranlagen, Generatoren und Notgeneratoren. Die Einrichtung eines Schutzsystems (sei es ein Blitzschutzsystem oder ein Feueralarm) gehört ebenfalls zu seinem Tätigkeitsbereich. Haushaltsgeräte wie Klimaanlagen oder Öfen können auch von Elektrikern repariert und installiert werden. Nicht nur in privaten Haushalten, sondern vor allem in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen oder Pflegeheimen werden sie gebraucht. Möglicherweise müssen auch Verteiler und Transformatoren installiert werden. Elektroniker sind mit allen Geräten und Schaltanlagen bestens vertraut. Allerdings sollte man hier nochmals unterscheiden, zwar haben alle Elektriker ein Grundwissen über vieles, aber es gibt auch Unternehmen, welche sich konkret auf Themenbereiche spezialisiert haben. Geht es bspw. stark in das Detail bei einer Klimaanlage bezüglich der Kühlflüssigkeit o.Ä. wird Ihnen ein Elektriker vermutlich nicht weiterhelfen können. Solche Themen kann man allerdings vorher telefonisch absprechen und somit ist dies auch kein Problem mehr. Ein weiteres Beispiel sind Elektriker nur für Alarmanlagen.